15.02.02 23:39 Uhr
 87
 

Nach Warnung: McDonald's zieht Rindfleischbestände wieder ein

'Zweifel an der formellen Durchführung von Qualitätstests' seien laut Stuttgarter Nachrichten' (SA) die Begründung für diese Rückrufaktion. Alle Restaurants der Mc Donald's-Kette erhielten heute ein Warnschreiben über die vorsorgliche Zurückstellung.

Zum Thema BSE sei hierzu seitens der Restaurantskette kein Wort gefallen. Heute nachmittag wurden in Stutgart in manchen Filialen folglich keine rindfleischhaltigen Produkte mehr verkauft.


Restaurants in Stuttgart sowie in Köln, Berlin, Hamburg und Dresden haben es bestätigt. Der Wirtschaftskontrolldienst der Stuttgarter Polizei und das Innenministerium B.-Württemberg waren vorher nicht über den Rückruf benachrichtigt worden


WebReporter: pinkus12
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Warnung, Rindfleisch
Quelle: www2.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?