15.02.02 22:47 Uhr
 22
 

Mann wollte Ehefrau mit Säge töten

In Dresden hat ein Mann nach einem Streit gedroht, seine Ehefrau zu zersägen. Die 64-jährige Frau konnte sich jedoch gegen den aufgebrachten Ehemann wehren.

Sie überstand die Sägeattacke mit einer Schramme am Hals. Als die Polizei den Säge-Attentäter festnehmen wollte, drohte der sich vom Dach zu stürzen.

Die Polizei konnte ihn beruhigen und später mitnehmen. Der Mann war nicht besoffen und ist inzwischen wieder frei.


WebReporter: Jack-Report
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Ehefrau
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
Niedersachsen: Zwölfjähriger Schüler bei Schwimmunterricht ertrunken



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?