15.02.02 22:18 Uhr
 8
 

Ford baut Stellen ab

Im belgischen Werk in Genk sollen 1400 Arbeitsplätze gestrichen werden. Gleichzeitig sollen rund 900 Millionen Euro für den Umbau des Werkes aufgebracht werden.

Zuerst wurde angekündigt, dass rund 2400 Stellen gestrichen werden. Durch den Umbau sollen es aber nur rund 1400, also 1000 weniger sein.

Zukünftig soll in Genk der Ford Mondeo, der Ford Focus und auch das Nachfolgemodell des Ford Galaxy gebaut werden. 2004 sollen jährlich rund 450.000 Autos in Genk hergestellt werden.


WebReporter: writinspecial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ford, Stelle
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?