15.02.02 21:09 Uhr
 174
 

Haider verabschiedet sich aus der Bundespolitik in Österreich

Der umstrittene österreichische Rechtspopulist Jörg Haider will keine Bundespolitik in Österreich mehr machen. Der FPÖ-Politiker erklärte seinen Rückzug heute im Fernsehen.

Demnach steht er auch dem Koalitionsausschuss der österreichischen Bundesregierung unter Kanzler Schüssel nicht mehr zur Verfügung. Haider zeigte sich bei seiner politischen Rückzugsankündigung auch verärgert über Parteikollegen in der FPÖ.

Jörg Haider hatte offenbar kein Verständnis für die Kritik aus eigenen Reihen an seinem Irak-Besuch. Haider verabschiedete sich trotzig mit 'Bin schon weg!'.
Der Entschluss des Rückzugs ist für den Kärntner endgültig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jack-Report
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?