15.02.02 21:09 Uhr
 174
 

Haider verabschiedet sich aus der Bundespolitik in Österreich

Der umstrittene österreichische Rechtspopulist Jörg Haider will keine Bundespolitik in Österreich mehr machen. Der FPÖ-Politiker erklärte seinen Rückzug heute im Fernsehen.

Demnach steht er auch dem Koalitionsausschuss der österreichischen Bundesregierung unter Kanzler Schüssel nicht mehr zur Verfügung. Haider zeigte sich bei seiner politischen Rückzugsankündigung auch verärgert über Parteikollegen in der FPÖ.

Jörg Haider hatte offenbar kein Verständnis für die Kritik aus eigenen Reihen an seinem Irak-Besuch. Haider verabschiedete sich trotzig mit 'Bin schon weg!'.
Der Entschluss des Rückzugs ist für den Kärntner endgültig.