15.02.02 21:09 Uhr
 174
 

Haider verabschiedet sich aus der Bundespolitik in Österreich

Der umstrittene österreichische Rechtspopulist Jörg Haider will keine Bundespolitik in Österreich mehr machen. Der FPÖ-Politiker erklärte seinen Rückzug heute im Fernsehen.

Demnach steht er auch dem Koalitionsausschuss der österreichischen Bundesregierung unter Kanzler Schüssel nicht mehr zur Verfügung. Haider zeigte sich bei seiner politischen Rückzugsankündigung auch verärgert über Parteikollegen in der FPÖ.

Jörg Haider hatte offenbar kein Verständnis für die Kritik aus eigenen Reihen an seinem Irak-Besuch. Haider verabschiedete sich trotzig mit 'Bin schon weg!'.
Der Entschluss des Rückzugs ist für den Kärntner endgültig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jack-Report
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lesbische AfD-Chefin Alice Weidel gegen "Ehe für alle" wegen "Islamisierung"
Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?