15.02.02 21:02 Uhr
 14
 

Paul Cézanne und sein Einfluss auf russische Künstler

Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm will vom 24. März bis zum 21. Juli die Ausstellung 'Die russische Avantgarde und Paul Cézanne' zeigen, die sich mit dem Einfluss des französischen Malers auf russische Künstler befasst.

Um 1900 herum prägte seine Malerei dort eine ganze Künstlergeneration, wie zum Beispiel das Ehepaar Mikhail Larionov und Nathalia Gontscharova, Kasimir Malewitsch und Vladimir Tatlin.

Im Mittelpunkt stehen 50 Gemälde, die aus Moskau kommen und mit den Werken von Cézanne vergleichbar gemacht werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Einfluss
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?