15.02.02 20:46 Uhr
 43
 

Auch im Islam: Selbstmord ist verwerflich

Auch im Islam gebe es keinen Grund und keine Akzeptanz, die eine Berechtigung auf Selbsttötung rechtfertige. Unter dem Motto der Völkerverständigung hatte der Malteserverein in Weiden zu einem Vortrag einen deutschsprachigen Imam eingeladen.

Faouzi Slama, der religiöse Muslime, vertrat in seinem Referat die These, dass im Islam das gleiche gelte, wie in vielen anderen Religionen. 'Wir sind nicht unser eigener Schöpfer und somit nicht der Besitzer.'

Slama in seinem Vortrag: Deshalb ist es untersagt, dass man sich das Leben nehme, wo es einem selber gar nicht gehöre. Ein sogenanntes Töten auf Verlangen und aus Barmherzigkeit, oder Selbstmord, wird im Islam nicht unterstützt und erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Selbstmord, Islam
Quelle: www1.donau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?