15.02.02 20:12 Uhr
 14
 

Kerstin Müller (Grüne): Acht Prozent sind möglich

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen glaubt daran, bei den Bundestagswahlen ein besseres Ergebnis für die Grünen zu erzielen als aktuelle Meinungsumfragen zur Zeit belegen.

Sie begründet dies damit, dass die Kandidatur von Edmund Stoiber vermutlich weiteres Wählerpotential mobilisieren würde.

Koalitionen mit der FDP oder PDS schloss sie aus. Man wolle weiter mit der SPD zusammenarbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Die Grünen, Kerstin Müller
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?