15.02.02 20:10 Uhr
 26
 

Portugals Nationaltorwart Sílva gedopt

Joaquim Sílva wurde des Dopings überführt. Dem portugiesischen Nationaltorhüter wurde die Einnahme von Nandrolon nachgewiesen.

Sílva wurde daraufhin vom portugiesischen Verband mit einer Sperre belegt. Wie lange er im Endeffekt gesperrt sein wird, ist noch unklar. Damit ist die WM-Teilnahme des zwölfmaligen Nationalspielers in Gefahr.

Sílva ist zweiter Torwart der portugiesischen Nationalelf und war auch als solcher für die WM 2002 vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nation, National, Portugal
Quelle: 195.88.128.25

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?