15.02.02 19:42 Uhr
 69
 

Westlife-Fans sabotieren TED-Ergebnis

Bei den gestrigen Brit-Awards musste eine TED-Abstimmung abgebrochen werden, nachdem den Veranstaltern Unstimmigkeiten bei der Abstimmung aufgefallen waren.

Nach über 1000 Anrufen waren nur Stimmen für drei der fünf Bands (Westlife, Kylie Minogue, Blue, S Club 7 und Hear’Say) eingegangen.

Dabei kamen allein 800 Anrufer von nur einer Festnetz- und zwei Handynummern, die ihre Idole von Westlife ganz offensichtlich an die Spitze bringen wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schellense
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ergebnis
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?