15.02.02 19:33 Uhr
 34
 

Stoiber in Nöten? - Karlsruhe wird wegen Homo-Ehe am 09.04. entscheiden

Inmitten seines Wahlkampfs wird Kanzlerkandidat Stoiber ein kleines Problem kriegen. Seit gestern steht fest, dass das Bundesverfassungsgericht die Verhandlung über die bayerische Verfassungsklage gegen die Schwulen-Ehe am 09.04.2002 aufnimmt.

Dabei waren neben dem Land Bayern auch Thüringen und Sachsen, die gegen die Homo-Ehe klagten. Das damals scharfe Vorgehen Bayerns gegen die Zulassung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften hätte Stoiber inzwischen etwas aufgeweicht.

Stoibers Einstellung sei allerdings die,
dass er nur die Prüfungslosigkeit in Karlsruhe über das neue Gesetz nicht für in Ordnung befände. Nur bis zur dortigen Entscheidung sehe er die Schwulen-Ehe als Angriff gegen Ehe und Familie.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ehe, Karlsruhe
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?