15.02.02 19:31 Uhr
 116
 

Kirch hofft auf Übernahme Murdochs und will Premiere abstoßen

Leo Kirch hofft auf eine Übernahme seines TV-Senders Premiere an den britischen TV-Mogul Murdoch. Dieser wiederum hatte angekündigt, er wolle seine Anteile im Herbst zurückgeben. Diese haben immerhin einen Wert von 1,6 Milliarden €.

Die Gläubigerbanken Kirchs ließen jedoch bei einem Treffen verlauten, dass sie den Kirch-Konzern sanieren wollen. Die Deutsche Bank, denen vorgeworfen wird, dass sie den Konzern zerschlagen wollten, nahmen an dem Meeting nicht teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Premier, Premiere, Übernahme
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?