15.02.02 18:46 Uhr
 214
 

Entscheidung um Eislauf-Skandal gefallen: Auch Kanadier erhalten Gold

Ein Kommission des IOCs (Internationalen Olympischen Kommittee) hat nun im Streit um die umstrittene Vergabe von Gold an das russische Paar im Eiskunstlauf Elena Bereschnaja und Anton Sicharulidse entschieden.

Die Russen behalten nun ihre Gold-Medaille, aber auch dem kanadische Paar Sale und Pelletier wird nun das goldene Edelmetall zugesprochen. Somit gibt es zwei Olympiasieger-Duos in dieser Disziplin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Skandal, Gold, Entscheidung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?