15.02.02 18:28 Uhr
 238
 

Probezeit nicht bestanden: Frauenarzt belästigt Patientin sexuell

Dafür gibt es die Probezeit: Ein Assistenzarzt wurde mit sofortiger Wirkung am Kantonsspital Laufen (Schweiz) vom Dienst entbunden. Der Gynäkologe arbeitete auf der Station für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Ohne Details zu nennen begründete die Klinik den Schritt damit, dass er eine Patientin sexuell belästigt habe. Diese erstattete daraufhin Anzeige. Die betreuenden Ärzte reagierten sofort: Kündigung.

Zudem wird es eine Untersuchung des Falles durch die zuständige Behörde geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Sex, Patient, Probe
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?