15.02.02 18:02 Uhr
 23
 

75 Jahre Nürburgring: Er wurde zum Geburtsort der Silberpfeile

Eine der legendärsten Rennstrecken feiert Geburtstag: Der Nürburgring wird 75. Sämtliche Top-Fahrer haben die Strecke befahren - und es geschah noch einiges mehr.

Am 02.Juni 1934 überschritt der Mercedes W 25 das Gewichtslimit minimal. Der Rennleiter ordnete daraufhin an, dass der Lack abgekratzt werden muss. Der Wagen strahlte nun in Silber - und Manfred von Brauchitsch (heute 97) gewann das Rennen.

1976 geschah dann der Horror-Unfall des Österreichers Niki Lauda: Mit 220 km/h kam er von der Strecke ab, woraufhin sein Bolide in Brand geriet. Lauda konnte schwer verletzt gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geburt, Silber, Nürburgring, Silberpfeil
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"
Fußball: Bei drei Bundesliga-Schiedsrichtern gibt es einen Manipulationsverdacht
Fußball: Dresden-Spieler und Flüchtlingssohn zwei Jahre jünger als angenommen