15.02.02 16:53 Uhr
 55
 

USA und Russland üben Druck auf Georgien aus: Intervention geplant

Zusammen mit Russland übt die USA jetzt Druck auf die Regierung Georgiens aus, denn aus Afghanistan geflohene El Kaida-Mitglieder sollen sich dort versteckt halten.

In Georgien halten sich ca. 2000 bewaffnete Militanten aus Tschetschenia und dem mittleren Osten auf, zudem El Kaida Mitglieder. Sie kontrollieren in Georgien die Pankinsi Schlucht.

Die USA plant etwas gegen diesen Umstand zu unternehmen, da Georgiens Verteidigungsministerium aber nicht stark genug ist, will man Georgien hier unter die Arme greifen und anti-terroristische Kräfte einsetzen.


WebReporter: salzstange
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Druck, Georgien
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 14-Jähriger ersticht seinen schlafenden Vater
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?