15.02.02 16:28 Uhr
 104
 

Minnie Driver bricht in Tränen aus: Trennung von Harrison Ford

Han Solo ist wieder solo: Harrison Ford hat sich nach nur drei Wochen von seinem neuen Schwarm Minnie Driver getrennt. Als Trennungsgrund nannte er die Party-Häufigkeit von Minnie: 'Sie ist einfach zu sehr ein Party-Girl'.

Mitgenommen hat die Trennung die schöne Minnie. Ohne ihren Mäuserich wurde sie weinend in einem Restaurant mit ihrer Mutter gesehen.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ford, Trennung, Träne
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?