15.02.02 16:25 Uhr
 45
 

Hertha BSC Berlin und Energie Cottbus sollen hohe Strafen zahlen

Der DFB-Kontrollausschuss hat im Verfahren gegen die Bundesliga Clubs Hertha BSC Berlin und Energie Cottbus hohe Geldstrafen für die Vereine beantragt. So soll Cottbus 40.000 € und Berlin 15.000 € wegen den Ausschreitungen am 05.Februar bezahlen.

Außerdem drohte man Energie Cottbus bei einem neuerlichen Vorfall in dieser Art eine Platzsperre an, beziehungsweise ein Heimspiel, das ohne Zuschauer stattfinden soll.

Am Rande der Bundesligapartie vom 05.Februar zwischen den beiden Vereinen war es zu Ausschreitungen unter den Fans gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Strafe, Energie, Hertha BSC Berlin, Cottbus, Energie Cottbus
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?