15.02.02 15:58 Uhr
 88
 

Grabungserfolg: Fund eines "Goldenen Kriegers" in Griechenland

Archäologen haben in Nordgriechenland das Grab eines sogenannten antiken 'Goldenen Kriegers' entdeckt: Darin befand sich eine goldene Gesichtsmaske, deren finanzielle und wissenschaftliche Bedeutung von Experten als 'außerordentlich' eingestuft wird.

Die Ausgrabungen um die Kleinstadt Giannitsa brachten insgesamt 170 Kriegsgräber ans Tageslicht. Sie werden auf die Zeit vom sechsten bis fünften Jahrhundert vor Christus datiert.

Als weitere Grabbeilagen wurden Helme, Münzen, Schwerter oder auch Schilde ausgegraben. Der Fundort gehört zu einem der bedeutendsten antiken Friedhöfe Griechenlands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Griechenland, Krieg, Fund, Grieche, Grabung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?