15.02.02 15:34 Uhr
 311
 

Das russische Parlament will die Todesstrafe wiedereinführen

Mit einer Resolution verlangt das russische Parlament von Präsident Wladimir Putin die Wiedereinführung der Todesstrafe. Russland dürfe nicht der Europaratskonvention gegen die Todesstrafe beitreten.

Vor 6 Jahren hatte man die Todesstrafe in Russland abgeschafft und im Jahre 1999 hatte das Verfassungsgericht die Verhängung der Todesstrafe verboten, allerdings kam es nie zu einer Streichung aus dem Strafgesetzbuch.

Die Mehrheit der Abgeordneten des Parlamentes will, dass diese Form der Bestrafung wieder zugelassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parlament, Todesstrafe
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?