15.02.02 15:21 Uhr
 32
 

Operation gut überstanden - Saison für Hansa-Keeper Schober gelaufen

Matthias Schober hat die Operation an der Schulter gut überstanden. Doch in dieser Saison wird er nicht mehr für den FC Hansa Rostock zum Einsatz kommen. Matthias Schober kugelte sich den Arm im Spiel gegen den SC Freiburg aus.

Schober meinte:'Die Ärzte sagen, dass die Schulter nach drei Monaten wieder voll belastungsfähig ist, aber dann noch zwei Monate die Belastbarkeit trainiert werden muss. Ich will zu Beginn der Saison 2002/2003 wieder ins Tor zurückkehren'.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Saison, Operation, Torhüter
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?