15.02.02 15:16 Uhr
 21
 

Pfarrer werden knapp in Deutschland

Die evangelische Kirche sucht neuerdings händeringend nach Pfarrern. Ursache ist neben dem allgemeinen Schwund an Studenten gegenüber den Achtzigern das Verhalten der Kirche, zu lange vom Studium abzuraten. Das rächt sich jetzt.

Während es in den 80er Jahren zuviele Pfarrer gab, hat sich die Zahl der Absolventen seitdem halbiert. Besonders groß ist die Not in Westphalen.

Die Kirche hat deshalb jetzt unter anderem mit Broschüren eine Aktion gestartet, um neue Pfarrer einzustellen.


WebReporter: BerlinSurfer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Pfarrer
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht
Front National spricht von "Banken-Fatwa": Konten der Partei geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?