15.02.02 13:58 Uhr
 353
 

Unsportliches Verhalten - 3000 Euro Strafe für Trainer Huub Stevens

Der Trainer des FC Schalke 04 Huub Stevens muss nach einem Schuldspruch des DFB Sportgerichtes wegen unsportliches Verhalten eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro zahlen.

Beim Spiel in Wolfsburg des letzten Jahres hatte sich Huub Stevens über eine Schiedsrichter - Entscheidung sehr aufgeregt. Er lief darauf auf den Platz und attackierte den Schiedsrichter mit unsportlichen Worten und Gesten.

Der Verein und Stevens legen gegen dieses Urteil keinen Einspruch ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Trainer, Strafe, Verhalten
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?