15.02.02 13:51 Uhr
 125
 

"Toter" taucht zwei Monate nach seiner Beerdigung wieder auf

'Totgesagte leben länger '- dieses Sprichwort würde auf den Fall eines 60jährigen Mannes aus Indien passen, über den die Times of India in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet.

Der 60-Jährige hatte nach einer Meinungsverschiedenheit seinen Heimatort verlassen.
Wenige Tage später fand die Polizei den Körper eines Toten.
Man ging davon aus, das der 60-Jährige Opfer eines Verbrechens wurde.
Drei Männer wurden verhaftet.

Die Angehörigen ließen den Leichnam einäschern und anschließend beerdigen.
Zwei Monate später stand der 'Totgeglaubte' plötzlich wieder vor ihnen.
Die drei Verhafteten wurden sofort wieder freigelassen und eine Untersuchung wurde eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Monat, Toter, Beerdigung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rasenmäher gegen Wiese - wer gewinnt?
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?