15.02.02 13:13 Uhr
 4.207
 

Viele Männer leiden unter "weiblichen" Brüsten

Zehn Prozent der Männer haben weiblich ausgeprägte Brüste. Die Hauptursache dafür sind Muskelaufbaupräparate, die Steroide enthalten und diese sind den weiblichen Geschlechtshormonen sehr ähnlich.

Ebenso können Stoffwechselstörungen und zuwenig männliche Hormone dafür verantwortlich sein. Am meisten sind Jugendliche und Männer im Alter von 25-35 Jahren betroffen.

Diese Männer sind dann besonders gehemmt, wenn es darum geht, ins Schwimmbad zu gehen oder eine Liebesbeziehung einzugehen. Durch einen kosmetischen Eingriff lässt sich die 'weibliche' Brust aber wieder entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Brust
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016