15.02.02 12:33 Uhr
 4.525
 

Raubkopien in Ingenieurbüro: Jetzt sind 120.000 Euro Strafe fällig

Ein IT-Fachmann gab den Tipp und schon standen die Ermittler der Business Software Alliance (BSA) vor den Türen der Firma. Alle Niederlassungen in Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart wurden untersucht.

Bei der Durchsuchung kam heraus, dass auf ca. 80 Computern der Firma illegale Software verschiedener Markenfirmen installiert war. Betroffen sind Produkte der Anbieter Adobe, Microsoft und Autodesk.

Nun muss die Firmenleitung 120.000 Euro Strafe zahlen und außerdem auch noch die Raubkopien vernichten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Strafe, Raubkopie
Quelle: www.suedwest-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?