15.02.02 12:05 Uhr
 327
 

Bewerbung für Ski-Weltcup dieses Jahr in Düsseldorf - Kurioser Vorschlag

Flachland, Kunstschnee, Vater Rhein und Temperaturen um die 10 Grad Celsuis. Das könnte die Kulisse für den Ski-Weltcup im Herbst sein. Für die Ausrichtung des Sportevents hat sich die NRW-Hauptstadt Düsseldorf beworben.

Sollte der Ski-Weltverband zustimmen, wird am Rheinufer eine 650 m lange Rennbahn aus Kunstschnee entstehen, der aus der Neusser Ski-Halle stammt. An den drei Veranstaltungstagen werden bis zu 250000 Zuschauer erwartet.

Noch kurioser war ein erster Vorschlag aus Düsseldorf. Oberbürgermeister Erwin wollte den Ski-Weltcup in die City, auf die Luxus-Einkaufmeile 'Kö' oder Königsallee verlegen lassen. Dieser Vorschlag ist jedoch vom Tisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Düsseldorf, Weltcup, Ski, Vorschlag, Bewerbung
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray wirft Superstars auf Anweisung des Sportministers hinaus
Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein
Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im künstlichen Koma
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?