15.02.02 09:47 Uhr
 3.726
 

"Collateral Damage"-Premiere: Stars zerreißen den Schwarzenegger-Film

Gestern abend war die Uraufführung von Arnold Schwarzeneggers neuem Action-Movie 'Collateral Damage - Zeit der Vergeltung' in Deutschland.

Jedoch gab sich das anwesende Publikum nicht gerade sehr erfreut und zeigte nur mässig Begeisterung für den Terroristenfilm, der aufgrund der Anschläge des 11. Septembers verschoben worden war.

Auch Prominente äußerten sich zu dem Film. Ein Darsteller des Films 'Sonnenalle' stempelte den Film einfach nur als 'grottenschlecht' ab und Ex-'Liebe Sünde'-Moderatorin Mo Asumang findet die Story mit einem weiblichen Terroristen sehr schlecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Premier, Premiere, Schwarz
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?