15.02.02 09:19 Uhr
 122
 

Akku auf Brennstoffzellen-Basis entwickelt

Wissenschaftler des Lawrence Livermore National Laboratory haben auf Basis einer Brennstoffzelle eine neue wiederaufladbare Batterie entwickelt.

Die kleine Brennstoffzelle soll mit Methanol betrieben werden und eine bis zu dreifach höhere Leistungsfähigkeit als ein handelsüblicher Akku besitzen. Ein Handy könnte man damit mehrere Wochen betreiben.

Zudem soll die neue Batterie, wenn sie serienreif ist, nur noch halb soviel wie ein herkömmlicher Akku kosten und nur ein Drittel wiegen. Im Moment ist das kleine Wunderwerk allerdings noch nicht soweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Snakey2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Basis, Akku, Brennstoffzelle, Brennstoff
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen
Italien: 18 Jahre Haft für muslimische Flüchtlinge, die Christen ins Meer warfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN