15.02.02 08:56 Uhr
 6
 

Microsoft beteiligt sich mit 15,4 Prozent an USA Networks

Der amerikanische Softwarekonzern Microsoft hat sich mit 15,4 Prozent an USA Networks beteiligt. USA Networks betreibt Kabelstationen und mehrere Internetportale und hat vor Kurzem eine Mehrheit an dem Reiseportal Expedia übernommen. Expedia war ein Tochterunternehmen von Microsoft bis Microsoft die Anteile im Tausch gegen USA Networks-Aktien abgab.

Insgesamt besitzt Microsoft jetzt 53 Mio. USA Network Aktien.

Microsoft Gründer Paul Allen beteiligte sich schon vor Jahren an USA Networks, verkaufte einen Großteil der Aktien aber im vergangenen Jahr wieder mit Gewinn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Microsoft, Prozent, Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?