15.02.02 07:33 Uhr
 73
 

Kirch-Krise beweist: Politik bestimmt Handlungen der Wirtschaft

Die Kirch-Krise beweist mal wieder, dass die Deutschen Banken immer noch nicht unabhängig vom Staat agieren. Die Hypovereinsbank zeigt sich als verlängerter Arm der bayerischen Wirtschaft, der Landesbank und der Regierung Stoibers.

Ansonsten hätte sie nach Meinung des Handelsblattes kein Interesse daran, für die Springer-Anteile einen so hohen Preis zu bieten. Doch auch der Bundeskanzler greift oft und gern in die Märkte ein.

Da werden in Wahlkampfzeiten Unternehmen in Ostdeutschland gerettet, der Großunternehmer Holzmann vor dem Konkurs bewahrt und der Volkswagenkonzern wie auch andere vor den Eingriffen ausländischer Konzerne geschützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Politik, Wirtschaft, Krise, Handlung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?