15.02.02 06:23 Uhr
 214
 

Neuer Laser ermöglicht Bilder ungeahnter Schärfe

Wissenschaftler von der University of Buffalo haben einen Farbstofflaser entwickelt, der statt einem Photon gleich drei Photonen benutzt.

Der gering erscheinende Unterschied wirkt sich jedoch wesentlich auf die Leistung des Lasers aus. Das Licht, das durch drei Photonen muss, hat einen höheren räumlichen Energiezustand. Dadurch sind viel schärfere Bilder und besserer Sound möglich.

Die genutzte Wellenlänge ist nicht nur in Glasfasernetzen einsetzbar, sondern könnte auch im medizinischen Bereich eingesetzt werden. Das Licht kann in Gewebe besser eindringen, verletzt die Zellen dabei deutlich weniger als mit herkömmlichen Lasern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Die Schwarzen Reiter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Neuer, Laser, Schärfe
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?