14.02.02 22:25 Uhr
 93
 

"Dicke Fische" im Westfalenpark

Schon im Sommer wird es im Dortmunder Westfalenpark 3500 Meerestiere zu sehen geben. Im 'Sea Life Centre' werden für zwei Jahre die Lebensräume samt Tieren präsentiert. Der Vetrag ist bereits unterzeichnet.

Laut Johann Mock, von der Betreiberfirma Merlin, soll wohl alles vertreten sein, was man auf der Welt beim Tauchen entdecken könnte. Die Hauptattraktion des Aquariums wird ein 250 000 Literbecken sein, durch das die Besucher gehen können.

Bereits in Konstanz und am Timmerdorfer Strand hat die Firma zwei 'Sea Life Centren'. Für das 5 Mio Euro Projekt hatte sich auch Oberhausen beworben. Erwartet werden rund 300.000 Besucher pro Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Suckerbruder
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Fisch
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Scharfe USA-Kritik durch Sigmar Gabriel
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?