14.02.02 20:21 Uhr
 47
 

Mutter wird verdächtigt, ihre Tochter getötet zu haben

Um 3.30 Uhr in der Nacht zum Donnerstag wurde die Polizei von Lausanne in der Schweiz alamiert. Ein 10-jähriges Mädchen war in ihrem Bett erstochen worden. Die 14-jährige Schwester hatte die Polizei gerufen.

Die Mutter der beiden wurde mit einen Schock ins Krankenhaus eingeliefert. Das Mädchen wurde mit einer großen Verletzung in der Brust in ihrem Bett gefunden. Der Vater war zur Tatzeit nicht im Haus.

Die Polizei verdächtigt auch die Mutter der Tat, doch es wurden Untersuchungen des Falls eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Tochter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?