14.02.02 20:15 Uhr
 169
 

Vater kein Kinderschänder - Tochter erhält Bewährung

Gegen die Beziehung seiner Tochter zu einem älteren Mann hatte sich ein Linzer Vater gewandt und der 16-Jährigen den Umgang mit ihrem Freund verboten. Die Quittung dafür: Zwei Wochen U-Haft.

Aus Rache zeigte die Tochter ihren Erzieher an, warf ihm Missbrauch und Vergewaltigung vor und erreichte es, dass ihr Vater inhaftiert wurde. Erst als sich sich während ihrer Aussagen immer mehr in Widersprüche verstrickte, flog der Schwindel auf.

Nun sah sie sich selbst einer Verleumdungsklage gegenüber. Das Urteil wurde heute bekannt: ein halbes Jahr auf Bewährung und 400 Euro Geldstrafe.


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Bewährung, Kinderschänder
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?