14.02.02 20:09 Uhr
 62
 

Söhne von Bob Marley in Florida festgenommen

In Florida sind zwei Söhne des legendären Reggae - Musikers, Bob Marley, wegen Drogenbesitzes verhaftet worden. Gegen eine Kaution von 500 Dollar pro Person kamen sie wieder auf freien Fuß.

Die Jungs von Bob Marley waren bei einer Polizeikontrolle auffällig geworden. Der kontrollierende Beamte stellte Marihuana - Geruch fest. Bei einer genaueren Untersuchung wurden im Fahrzeug 7 Marihuana - Zigaretten gefunden.

Bob Marley ist bereits 1981, mit nur 36 Jahren, an Krebs gestorben.


WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Florida, Bob
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?