14.02.02 20:06 Uhr
 51
 

Dieter Burdenski zieht sich nochmal das Torwarttrikot über

Der ehemalige Bundesligatorhüter Dieter Burdenski hat im Alter von 51 ein Comeback. Er wird für die Amateure des SV Werder Bremen am 23. Februar im Regionalligaspiel beim Chemnitzer FC zwischen den Pfosten stehen.

Ersetzt wird somit Werders Vertragsamateur Pascal Borel, der gesperrt ist. Die eigentlichen Ersatztorhüter Alexander Walke und Benjamin Loose sind zudem verletzt.

Burdenski ist von seiner körperlichen Verfassung überzeugt: 'Wäre ich nicht hundertprozentig überzeugt von meiner Leistungsfähigkeit, würde ich mich nicht mehr zur Verfügung stellen', so der Torwart-Oldie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Torwart
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat in Kreisligaspiel - Kicker zeigen Schiedsrichter Hitlergruß
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Radsport: Alejandro Valverde spendet sein Preisgeld den Hinterbliebenen Scarponis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?