14.02.02 20:02 Uhr
 38
 

Tonnenschwere Stahl-Skulptur für Oberhausener Ausstellung aufgestellt

Bis zum 24. April läuft noch im Schloss Oberhausen die Ausstellung 'Made in USA - Keith Haring, Robert Longo, Kenny Scharf, Bill Beckley', die einen Überblick über die moderne amerikanische Kunst der etwa letzten 30 Jahre geben will.

Ausgestellt werden ungefähr 50 Bilder, zum Teil großformatig, Kunst-Installationen und 130 Zeichnungen der oben genannten Künstler.

Heute stellte man die 18 Tonnen schwere Stahl-Skulptur 'Head through belly' von Keith Haring auf, der schon 1990 verstarb. Diese Skulptur war 1989 in NRW unter Anleitung von Haring entstanden. Eine kleinere Ausgabe davon steht in New York.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Tonne, Oberhausen, Skulptur, Stahl
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?