14.02.02 20:26 Uhr
 171
 

Neuer Markt - Pleite Markt?

Es sieht zur Zeit nicht gut aus für den Neuen Markt. 90 Prozent der Unternehmen, die seit mindestens zwei Jahren im Nemax vertreten sind, treiben stetig Verluste ein. Das hat die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) bekannt gegeben.

Aber das war es noch nicht, so Ulrich Hocker vom DSW. 'Das dicke Ende kommt noch (...)'. Die zwei größten Verlierer: Broktat (-96 Prozent) und Kinowelt (-94 Prozent). Beide stecken mittlerweile im Insolvenzantrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Suckerbruder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Markt, Pleite
Quelle: www2.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?