14.02.02 18:21 Uhr
 1.161
 

25-Jähriger bietet per Annonce 2.100 € für einen Arbeitsplatz

Jaen: Ein 25-jähriger Spanier, der nach Beendigung seines Militärdienstes keine Arbeit findet, gab jetzt bei diversen Zeitungsverlagen eine eher ungewöhnlich Annonce auf: „Suche Arbeitsplatz, zahle 2.100 Euro Vermittlungsgebühr“.

Angeregt zu dieser Aktion wurde der Bürofachmann von einem Freund. Dieser hatte, so die spanische Nachrichtenagentur „ep – europapress“, bereits vor einem Jahr auf ähnliche Weise einen Arbeitsplatz gefunden.

Nach der Sonntag erschienenen Anzeige soll der Mann, dessen Identität nicht publik wurde, bereits vier Arbeitsangebote erhalten haben. Eine ungewöhnliche aber offenbar effektive Methode.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, 100, Arbeitsplatz
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?