14.02.02 17:55 Uhr
 2.231
 

Neuartiger Scanner zeigte wahres Geschlecht von "Mrs. Ples"

Eine Arbeitsgruppe mit Forschern aus Frankreich und Südafrika musste das Geschlecht des bekanntesten Fossils, Mrs. Ples, eines Vorgängers des Menschen, neu definieren. Denn das irrtümlicherweise Mrs. Ples genannte Fossil ist von männlicher Natur.

Aus diesen Gründen muss der menschliche Vorgänger natürlich nun auch Mr. Ples genannt werden. Zu dieser Erkenntnis kam man erst, als man einen neuartigen Scanner einsetzte und den Unterschied, der seit vielen Jahrzehnten unentdeckt blieb, bemerkte.

Das nun männliche Fossil, Mr. Ples, wurde vom Wissenschaftler Robert Broom im Jahre 1947 in den Sterkfontein-Höhlen gefunden. Der menschliche Vorgänger soll vor rund 2,5 Millionen Jahren gestorben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschlecht, Scanner
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europaparlament: Rassistische Aussagen dürfen von Archiv gelöscht werden
Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?