14.02.02 17:48 Uhr
 46
 

Einspruch gegen geplantes Schumacher-Anwesen eingelegt

Nachdem sich die Naturschutzorganisationen 'Pro Natura' und die 'Stiftung Landschaftsschutz' über den geplanten Bau eines neuen Anwesens des Formel 1-Fahrers Michael Schumacher beschwert haben (SN berichtete), legten sie nun Einspruch ein.

Dies geschah nicht überraschend. Die Organisationen regten einen Bürgerentscheid an, der am 21. April stattfinden soll.

Hintergrund der ganzen Aktion ist, dass für den Bau des Schumacher-Anwesens 17 Hektar Wald abgeholzt werden müssten.


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Einspruch, Anwesen
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?