14.02.02 17:04 Uhr
 2
 

Williams Cos. will jährlich 50 Mio. Dollar einsparen

Die Williams Cos. Inc. meldete am Donnerstag, dass sie jährlich rund 50 Mio. Dollar Kosten einsparen wird, da sie möglicherweise Schulden in Höhe von 2,2 Mrd. Dollar ihrer ehemaligen Tochter Williams Communications Group übernehmen muss. Vor diesem Hintergrund will das Unternehmen seine Bilanz verbessern.

Die in 2001 ausgegliederte Williams Communication Group wird ihre Restrukturierung Williams-CEO Steve Malcolm zufolge bis zum 25. Februar abgeschlossen haben.

Williams Cos. hat bereits Wertpapiere ausgegeben, Pläne zur Veräußerung von Nicht-Kerngeschäftsbereichen erarbeitet und die Kapitalausgaben zurückgefahren, um zu erwartende Reaktionen von Rating-Agenturen und Investoren zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Williams
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?