14.02.02 16:27 Uhr
 38
 

Einbruch: Verkäufe von Autos ins Ausland rapide gefallen

Der Automobilmarkt hat am Anfang dieses Jahres ein echtes Tief. So sind die Bestellungen aus dem Ausland für Autos und Autoteile im Januar im Vergleich zum Januar des Jahres zuvor um 16 Prozent gefallen.

Im Vergleich zum Dezember 2001 sind es acht Prozent, um die die Verkäufe zurück gingen. Auch der Markt innerhalb des Landes sieht nicht gut aus. Hier musste die Automobilindustrie einen Rückgang von sechs Prozent feststellen.

Im Januar liefen wegen des Rückgangs in Deutschland nur 416.000 Fahrzeuge vom Band. Von diesen Fahrzeugen sind im Januar rund 290.600 Autos aus Deutschland raus in andere Länder exportiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Ausland, Einbruch
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?