14.02.02 16:24 Uhr
 1.295
 

Queen Mum isst nichts mehr

Großbritannien macht sich Sorgen um Queen Mum: Die alte Dame ist so krank, dass sie kaum mehr etwas isst. Trotzdem will die Mutter von Königin Elizabeth II. am Begräbnis für ihre jüngste Tochter teilnehmen.

Die britische Boulevardzeitung 'Sun' zitiert Kreise des Königshauses: Queen Mum würde nichts mehr essen, was ihnen Sorgen bereiten würde. Schon gestern wurde von einem Sturz der 101-Jährigen berichtet, bei dem sie sich Schnittwunden am Arm zuzog.

Vertraute hätten der 101-Jährigen Queen Mum geraten, aus Gesundheitsgründen auf die Reise von Schloss Sandringham zum 160 Kilometer entfernten Schloss Windsor zu verzichten. Doch sie sei 'entschlossen', Prinzessin Margaret die letzte Ehre zu erweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Queen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?