14.02.02 16:43 Uhr
 54
 

F1-Gerüchte: Nicht Ecclestone sondern Teams bieten 800 Mill. für Kirch

Neue Gerüchte machen den Umlauf für die 800 Millionen €uro Offerte der Kirch Anteile der Formel 1. Nun soll nicht Ecclestone dieses Angebot unterbreitet haben sondern die Formel 1 Teams sollen hinter diesem Angebot stehen.

Man schweigt jedoch zu diesen Gerüchten. Jedoch geht man davon aus, das derjenige der hinter diesem Angebot steht, aus Kirchs finanzieller Notsituation, Profit schlagen will.

Ein Kirch-Sprecher sagte, das es gar keine Offerte für die Anteile gibt.

Der Kirchsprecher weiter: Man dürfte diesen Preis auch nicht für Voll nehmen, schliesslich habe man selbst doppelt soviel für diese Anteile gezahlt. Gleichzeitig meinen Insider der Formel 1, das die Teams Ecclestone nur zum Kauf der Anteile nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gerücht, Bernie Ecclestone
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft
Brasilien: Ecclestones Schwiegermutter wurde befreit