14.02.02 15:56 Uhr
 67
 

DVD und VHS im Umsatzplus

Im Bereich DVD und VHS haben die Unternehmen in Deutschland ein Umsatzplus von ca. 33% zu verbuchen. Der Umsatz betrug 2001 790,4 Millionen Euro.

Der Bundesverband Video (BVV)führt dies auf die erhöhte Nachfrage im Bereich DVD zurück. Der Umsatz stieg hier um 139%.

Insgesamt wurden in 2001 rund 50,6 Millionen Bildtonträger erworben. Das sind 6,6 Millionen Filme mehr als im Jahr 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrustyHD
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, DVD
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?