14.02.02 15:40 Uhr
 214
 

Nicht wie bei der Telekom: freenet.de will alles aus einer Hand bieten

freenet.de soll nach Angabe des Vostandsvorsitzenden Spoerr die Festnetz-Sparte des Mutterkonzerns MobilCom übernehmen.

Grundsätzlich mache das 'sehr viel Sinn', so Spoerr bei der Bilanzpressekonferenz, man sei sich aber über den Preis der Sparte sowie die Zahlungsmodalitäten noch nicht ganz einig.

freenet.de will mit der Umgruppierung mehr Freiheit und Eigenständigkeit erreichen und bereits jetzt würden freenet-Kunden überwiegend MobilCom-Anschlüsse verwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Hand
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?