14.02.02 15:23 Uhr
 312
 

Wachmacher Kaffee: Ältere Menschen reagieren anders

Wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Eschborn (Hessen) nun bekannt gab, wirkt Kaffee auf ältere Menschen eher einschläfernd als aufputschend.

Das Heißgetränk regt die Durchblutung des Gehirns an, was bei jungen Leuten wach haltend wirkt, bei Senioren hingegen genau gegensätzlich.

Weiter rät der Verband, dass Menschen, die wenig trinken, die gleiche Menge Wasser wie Kaffee aufnehmen sollten, da er dem Körper Wasser entzieht. Außerdem sollte der Kaffee bei hohen Cholesterinwerten gefiltert werden, da diese so entfernt werden.


WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Kaffee, Ältere
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?