14.02.02 15:23 Uhr
 312
 

Wachmacher Kaffee: Ältere Menschen reagieren anders

Wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Eschborn (Hessen) nun bekannt gab, wirkt Kaffee auf ältere Menschen eher einschläfernd als aufputschend.

Das Heißgetränk regt die Durchblutung des Gehirns an, was bei jungen Leuten wach haltend wirkt, bei Senioren hingegen genau gegensätzlich.

Weiter rät der Verband, dass Menschen, die wenig trinken, die gleiche Menge Wasser wie Kaffee aufnehmen sollten, da er dem Körper Wasser entzieht. Außerdem sollte der Kaffee bei hohen Cholesterinwerten gefiltert werden, da diese so entfernt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Kaffee, Ältere
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?