14.02.02 14:52 Uhr
 36
 

Obwohl illegal: Chinesen machen Jagd auf Hunde und essen diese dann

In Zypern machten chinesische Studenten Jagd auf streunende Hunde, um diese anschließend zu kochen und zu essen.

Auf der Mittelmeerinsel ist es jedoch verboten, Hunde und Katzen zu verspeisen, doch das Verbrechen ist den Chinesen schwer nachzuweisen.

In der Wohnung der sechs Studenten wurden noch einige Tiere gefunden, die offensichtlich dazu bestimmt waren, gegessen zu werden.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, illegal, Jagd, Chinese
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?