14.02.02 14:29 Uhr
 650
 

Kristalle entwickelt, die Licht um Ecken leiten können

Amerikanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, photonische Kristalle mit dreidimensionalen Strukturen zu entwickeln. Dadurch kann Licht in beliebige Richtungen geleitet werden.

Die Kristalle wirken wie Halbleiter für Elektronen. Durch Schichten mit verschiedener Brechkraft lassen die Kristalle daher nur bestimmte Wellenlängen zu. Dies kann jedoch mittels Nanotechnik durch den Einbau weiterer Stoffe umstrukturiert werden.

Ein chemischer Vorgang ermöglicht es, die Kristalle in eine bestimmte Form zu bringen, in der sie später das Licht leiten sollen. Durch diese Technik kann das Licht ohne Umwege schnell und flexibel in alle drei Dimensionen geleitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: die schwarzen reiter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Licht
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?